FERDINAND HABSBURG KEHRT NACH MACAU ZURÜCK, WO ER NOCH EINE RECHNUNG OFFEN HAT

Ferdinand Habsburg (AUT) wird im November 2019 mit dem französischen Team ART GP in Macau an den Start gehen. Er will den Job zu Ende bringen, den er vor zwei Jahren begonnen hatte, als er in der letzten Runde die Führung des Rennens übernahm, ehe ihn eine Kollision in der allerletzten Kurve auf den vierten Platz zurückwarf.